Deine
Gesundheit
ist wie eine Landschaft

sie braucht kontinuirliche Pflege

Was die Thai Yoga Massage alles kann...

Gelenkmobilisation
durch sanfte Bewegungen werden alle Gelenke angesprochen und geschmeidig gemacht

Dehnung
der Muskel- und Faszienstrukturen durch passives Yoga vom Therapeuten bewegt

Meridianbearbeitung
durch Druckpunktmassage entlang der Energieleitbahnen

Organaktivierung
Rhythmische Energiearbeit mit sanften und progressiven osteopathische Techniken

Tiefenentspannung
um die selbstregulierende Dynamik zu beleben, es ist die Gesamtleistung und oft die eindrücklichste Erfahrung dieser Massage als Erholung und Regeneration
Image

Yoga üben ohne zu vergleichen!

Yogapraxis bedeutet, die Verantwortung für die eigene Gesundheit ernst zu nehmen.

Das bedeutet - unter anderem - sich weder von der eigenen Ambition, noch von der eines Yoga-Lehrers oder einer anderen Person zu Bewegungen verleiten zu lassen, für die die Beweglichkeit des Körpers noch nicht ausreicht.

Dies gilt insbesondere dann, wenn man sich von früheren Verletzungen oder Beschwerden erholen und wieder aufbauen möchte.

Es ist grundsätzlich wichtig, immer daran zu denken, dass man sich nicht im Wettbewerb befindet - und sich nicht einmal mit sich selbst vergleichen kann.

die Intensität täglich anpassen...

Einige Yogaübungen die eine Person vor 20 Jahren durchführen konnte, schafft sie vielleicht heute nicht mehr, das bedeutet aber keinesfalls, dass dadurch kein Fortschritt im Yoga möglich ist. Es geht niemals um Akrobatik sondern immer um Achtsamkeit und Köperwahrnehmung.

Ich persönlich kann bestätigen, dass ich heute viel belastbarer bin als vor 20 Jahren und auch wesentlich mehr Ausdauer habe, nicht nur beim Yoga, auch bei cardio-intensivem Sport.

Falls Sie unter besonderen Beschwerden leiden, bitte ich Sie, mit Ihrem Arzt zu besprechen, welche Yogaübungen für Sie eventuell ungeeignet sind und während des Unterrichts immer auf Ihre eigene Sicherheit zu achten.

Lassen Sie lieber eine Asana weg, um in der Zwischenzeit zu entspannen oder eine alternative Asana zu üben.

Ich bin jederzeit bereit, Hilfestellungen oder alternative Asanas anzubieten. Fragen Sie mich einfach.
Image

Long Slow Deep

Montags 18:00 - 19:30
und 19:45 - 21:15


Yoga und Faszientraining. Diese Stunde zeigt und erklärt grundlegende Yogatechniken und ist als einführende Unterrichtsserie besonders für Einsteiger und Wiedereinsteiger geeignet.

Zur Kursbeschreibung

Body Strength Vinyasa Yoga

Dienstags 10:00 - 11:30

Diese Klasse ist geeignet für Geübte oder Teilnehmer, die durch Sport, Tanz und andere Körperdisziplinen bereits etwas Kondition und Beweglichkeit erreicht haben.

Zur Kursbeschreibung

Mittwoch Spezial - Hals, Nacken, Schultern

Mittwochs 19:00 - 20:30

Die Mittwochsklassen haben immer eine Spezialthematik. Über ein paar Wochen werden besondere Asanas unter die Lupe genommen, anatomisch konsequent geübt und vertieft.

Zur Kursbeschreibung